Regionalgruppe Berlin-Brandenburg

Vorstellung der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg

 

Unsere Regionalgruppe Berlin-Brandenburg ist eine der größten Regionalgruppen der DGH.  Im ersten Quartal treffen sich die Mitglieder für Planung zukünftiger Aktivitäten. Die daraus resultierenden Veranstaltungen sind für unsere Mitglieder und deren Familienmitglieder sowie alle Humboldtianer in der Region. Ein besonderes Highlight sind die von uns organisierten „Academic Summer Sailing“ Veranstaltungen, einer Kombination aus wissenschaftlichen Vorträgen von Humboldtianern gepaart mit einem Segelausflug, der durch die Mitglieder des Akademischen Segelvereins Berlin ermöglicht wird.


Regionalgruppensprecher

Ingo Marsolek

 

E-Mail: marsolek@htw-berlin.de

Elke Bogner

 

E-Mail: elke.bogner@charite.de

Aktuelle Veranstaltungen

 

Event of the Regionalgruppe Berlin Brandenburg on June 11 2022

 

 

We will visit the Cecilienhof Palace and the exhibition The Potsdam conference.

 

THE THREE POWERS CONFERENCE AND THE POTSDAM AGREEMENT OF 1945.

 


 

 

After the exhibition, we will meet in the “Meierei”. This is now a brewery with a nice “Biergarten”. They serve different traditional meals and snacks and of course their own beer.

 

 

 

We will offer two choices:

 

      - Meeting at the main station in Potsdam and taking a Wassertaxi to the Meierei

 

      - Meeting at the entrance of Schloss Cecilienhof

 

 

 

 

Detailed information will follow.

 

Elke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schloss Cecilienhof (© SPSG/Leo Seidel)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meierei with the beer garden (kindly provided by Meierei)

Foto: Juergen-M. Solkowski

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

At the stop of the Wassertaxi “Potsdam Hbf”


Ausflug der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg zum Weinbau Dr. Lindicke in Werder (Havel)

 

Der Werderaner Wachtelberg gehört zum Weingut von der Familie Lindicke. Vom Bahnhof in Werder sind wir gemeinsam zum Weinberg gelaufen. In der idyllischen Weintiene wurden wir von Dr. Lindicke mit einem Begrüßungs-Secco empfangen.

 

Anschließend hat uns Dr. Lindicke einen historischen Überblick über den Weinbau in Werder gegeben, der die gesamte Region ursprünglich umfasste. Der Anbau von Wein geht zurück auf die Kultivierung von Mönchen im frühen 16. Jahrhundert. Später hat Friedrich der Große angeordnet, dass in Werder hauptsächlich Obst angebaut werden soll, so dass die Weinreben ausgedünnt und Obstbäume dazwischen gepflanzt wurden. Es gab Zeiten, wo der Weinbau fasst vollständig verschwunden war. Im Jahr 1985/86 hat man auf den Brachflächen Rebstöcke der Sorte Müller–Thurgau gepflanzt (Neuaufrebung) und damit die Tradition des Weinbaus wieder aufgenommen.

 

Um den Weinbau nach der Wende zu sichern, hat sich die Stadt Werder für den Erhalt dieser einmaligen Weinbergs Lage eingesetzt, so dass diese zum Glück erhalten blieb. Herr Dr. Lindicke hat die traditionsreichen Weinberge Wachtelberg und Galgenberg übernommen und zudem viele neue Rebsorten gepflanzt. Seit 2012 wird der Wein vor Ort gekeltert. Dies bedingte eine enorme Qualitätssteigerung und führte dazu, dass die Weine viele Auszeichnungen bekommen. Im Anschluss bekamen wir eine Führung durch die beiden Sortenlehrpfade (50 Weißweine und 50 Rotweine), wobei uns Herr Dr. Lindicke die verschiedenen Rebsorten erklärte. Die Sonneneinstrahlung des Weinbergs entspricht den anderen Anbaugebieten und der Sandboden ist ein hervorragender Speicher der Wärme. Hinzu kommt, dass aufgrund der Umgebung der Havel auch im Winter ein milderes Klima herrscht.

 

 

Am Ende der Tour erwartete uns eine Weinprobe mit vier verschiedenen Weinen: zwei Weißweinen, Kernling und Müller-Thurgau, sowie ein Rose und ein Rotwein. Alle waren sich einig, dass es ein besonderer Event war. 

Elke Bogner

 

Download
Ausflug der Regionalgruppe Berlin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 823.9 KB


Academic Summer Sailing Season 2018

 

Scientific Lectures & Classical Sailing at the Academic Sailing Club Berlin

 

03/07/2018, 1:00 pm: One Sea, One Humanity –

Modeling the Man-Sea Relationship in the Anthropogeographical Project of Friedrich Ratzel

Carlotta Santini - TU Berlin

 

21/08/2018, 1:00 pm: Direct Acting Antivirals: Virology - the only Discipline that Cures a Disease

Elke Bogner - Charité - Universitätsmedizin Berlin

 

11/09/2018, 1:00 pm: Introducing Innovative Methodologies in Scientific Fields With a Classical Approach: Bringing Dinosaurs To Live

Verónica Díez Díaz - Museum für Naturkunde

 

contact: marsolek@htw-berlin.de

Vergangene Meldungen finden Sie im Archiv der Regionalgruppe.