Regionalgruppe Westfalen

Zum Regionalgruppe Westfalen gehören die Regionen Münster – Osnabrück – Vechta – Bielefeld – Paderborn.

In Münster und Osnabrück organisiert die Regionalgruppe Vortragsabende in Zusammenarbeit mit dem International Office (Monthly Academics in Münster, Humboldt-Vortragsabend in Osna­brück), zu denen alle (ehemaligen) Humboldt-Stipendiaten und Stipendiatinnen und weitere ausländische Gastwissenschaftler und Gastwissenschaftlerinnen eingeladen werden.

Die einmal im Jahr stattfindende Exkursion wird auch für die Familien der Stipendiaten und Stipendiatinnen der AvH organisiert und dient dem weiteren Kennenlernen untereinander und der kulturellen Besonderheiten der Region, in der sie wissenschaftlich tätig sind. Die Organisation liegt in den Händen der Sprecher und Mitglieder der Regionalgruppe, die sich für die Planung der Jahresaktivitäten einmal im Jahr treffen.

Regionalgruppensprecher

Prof. Dr. Margit Eckholt

Professur für Dogmatik mit Fundamentaltheologie am Institut für Katholische Theologie der Universität Osnabrück

Tel.: 0541 969 4286

Email: Margit.Eckholt@uni-osnabrueck.de

Prof. Dr. Albrecht Schwab

Institut für Physiologie II der Universität Münster

Tel.: 0251 8355329

Email: aschwab@uni-muenster.de

 

Aktuelle Veranstaltungen

Vortragsabend im Helikonensaal des Botanischen Gartens der Universität Osnabrück

 

Am Donnerstag, 13. Dezember 2018, findet im Helikonensaal des Botanischen Gartens der Universität Osnabrück um 18 Uhr ein Vortragsabend mit Prof. Dr. Ottmar Ette von der Universität Potsdam statt, in dem es um Alexander von Humboldt und die „Begegnung mit neuen Welten“ geht. Der Vortrag steht im Zusammenhang des Gedenkjahres von Alexander von Humboldt (1769-1859), das die Alexander von Humboldt-Stiftung 2019 mit verschiedenen Aktivitäten begehen wird.

Vergangene Meldungen finden Sie im Archiv der Regionalgruppe.