Local Humboldt-Club Mitte-Nord for the area Hannover-Braunschweig-Magdeburg-Clausthal

Our local  Humboldt club was founded on 06.07.2018 and offers various scientific, cultural, culinary and sport activities for Humboldtians, Humboldt-Hosts and their families. 

 

A report on the founding ceremony can be found here

Chairmen

Dr. Jürgen Vogel

Koordinator Internationale Programme a.D.,

Bayerischer Cluster Aerospace – bavAIRia e.V., Oberpfaffenhofen,

Landkreis Starnberg bei München

 

E-Mail: vogelj_karlsfeld@hotmail.com

 

 

Current Events

Humboldt-Netzwerktreffen der Regionalgruppe Mitte-Nord in Goslar (24. Juni 2022)

Am frühen Freitagnachmittag, 24. Juni 2022 trafen sich rund ein Dutzend Humboldtianer und Familienangehörige auf dem Firmengelände der H.C. Starck Tungsten GmbH in Goslar. Wolfram ist mit seinem extrem hohen Schmelzpunkt von 3410 °C, dem höchsten aller Metalle,  ein interessantes Element im Periodensystem und Dr. Julia Meese-Marktscheffel, ehemalige Feodor-Lynen-Stipendiatin und jetzt Director Technology & Innovation Global bei H.C. Starck Tungsten, lud uns zur Besichtigung des riesigen Werksgeländes ein, auf dem neben verschiedensten Wolfram-Chemikalien im Tausende-Tonnen-Maßstab Wolframmetall- und Wolframcarbid-Pulver, aber auch in kleineren Mengen Niob- und Tantalcarbiden hergestellt werden.

Nach kurzer Einführung durch Julia und ihren Kollegen, Dr. Alexander Egeberg, ging es dann vom Besprechungszimmer in der Forschung mit Schutzkleidung und Helm bewaffnet zu den eigentlichen Produktionsstätten: Wir besichtigten die großtechnische Einschmelzung von zu recycelnden wolframhaltigen Metallabfällen in Form von Hart- und Weichschrotten (wie gebrauchten Bohrern, Fräsern, Wendeschneidplatten, Spänen, Preßbruch etc.) zu einer rotglühenden Schmelze, die Gewinnung von Natriumwolframat-Rohlösung, aus der nach einer reinigenden Solventextraktion das Zwischenprodukt  APW (Ammoniumparawolframat) zunächst in Form hochreiner, weißer Kristalle gefällt wird und aus dem dann über Wolframoxide die Weiterverarbeitung zu Wolframmetall und Wolframcarbid, WC, erfolgt. Letzteres wird zum Beispiel für die Herstellung von Schneid-, Fräs- und Bohrwerkzeugen in der Auto-, Luftfahrt- und Ölexplorationsindustrie verwendet. Das firmenspezifische Know-how steckt u.a. in der qualitativ hochwertigen und reproduzierbaren Fabrikation von maßgeschneiderten WC-Pulvern in unterschiedlichst spezifizierten Korngrößenbereichen: von ultrafeinen, sogenannten „Nano-Grades“ über feine (0.6-0.8 µm) und mittlere Pulver (1-2 µm) bis hin zu groben Pulvern mit Korngrößen von mehreren 10 µm, die dann direkt vom Kunden zum Beispiel wieder bei der Werkzeugproduktion verwendet werden können. Zurück in Technology & Innovation im Besprechungsraum bei einer gemeinsamen Nachlese gab es rege Diskussionen mit den Mitarbeitern von H.C. Starck Tungsten und den Humboldtianern sowie Erfrischungen, Kaffee und Kuchen, alles gestiftet von der Firma. Herzlichen Dank an Julia und ihr Team für die bleibenden Eindrücke!

Danach ging es geradewegs zum Restaurant Trüffel in die Bäckerstraße im Zentrum Goslars, wo wir bei schönstem Wetter zu zehnt auf der Terrasse im Freien Platz fanden. Gegen 22 Uhr endete unser erfolgreiches Netzwerktreffen, nicht ohne mich für den kommenden Montag an der TU Clausthal in Clausthal-Zellerfeld mit den dortigen Mitorganisatoren zur Vorbereitung der DGH-Jahrestagung 2022 zu verabreden.

Unser weiterer Dank gilt der Alexander von Humboldt-Stiftung, die den Hauptteil der Kosten für das gemeinsame Abendessen trug, und der DGH, die den Rest abdeckte.

Das dritte und gleichzeitig letzte geplante „Netzwerktreffen“ im Jahr 2022 der DGH Regionalgruppe Mitte-Nord wird dann die DGH-Jahrestagung vom 4. bis 5. November 2022 in Clausthal-Zellerfeld/Goslar sein. Hierzu ergeht gesonderte Einladung per E-Mail, Sie finden aber auch Details dazu ab Ende Juli/Anfang August auf der Webseite der Dt. Gesellschaft der Humboldtianer (DGH) unter dem Abschnitt Jahrestagungen.

Gez. Jürgen Vogel

Sprecher DGH Regionalgruppe Mitte-Nord

 

Auf dem Werksgelände                           Marktplatz Goslar                                                           Trüffel Goslar

Humboldt Club-Treffen am Fr., 24. Juni 2022 in Goslar

 

Liebe Humboldtianer der Regionalgruppe Mitte-Nord,

wie in der letzten online Sitzung unserer Regionalgruppe am 24. Feb. 2022 angekündigt, planen wir Ende Juni, Anfang Juli ein nächstes Treffen. Ort und Zeit liegen nun fest:

 

Freitagnachmittag, 24. Juni 2022, ab 13:30 h in Goslar.

 

Plan ist, das Goslarer Werk der Firma H.C. Starck Tungsten GmbH - einen der weltweit führenden Hersteller von Wolframmetall- und Wolframcarbidpulvern  sowie Wolfram-Chemikalien - in der Gruppe zu besichtigen. Danach besteht die Möglichkeit, jeder für sich, die Altstadt von Goslar (UNESCO-Welterbe) anzusehen, um sich dann gegen ca. 18:30 h wieder zu einem gemeinsamen Abendessen zu treffen. Die Teilnehmerzahl bei der Firmenführung ist auf 20 Personen begrenzt, nicht jedoch für den Abend.

Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat freundlicherweise ihre finanzielle Unterstützung für das gemeinsame Abendessen von bis zu 30 € pro Person zugesagt.

 

Schreiben Sie mir bitte bis spätestens Ostern bei Interesse eine kurze E-Mail, first come - first served, mit wie vielen Personen Sie bei der Führung und/oder beim Abendessen dabei wären. Wie gesagt, eventuell ist bei zu später Meldung die Führung bereits ausgebucht.

Sie erhalten dann weitere Details zur Veranstaltung.

 

Herzliche Grüße

 

Jürgen Vogel

Sprecher DGH RG Mitte-Nord

(vogelj_karlsfeld@hotmail.com)

 

 

Best regards

 

Jürgen Vogel

Speaker Regional Group Mitte-Nord

 

 Reporting on the Humboldt Club Meeting on 24 February 2022 & Outlook to next event

 

Dear Humboldtians,

 

 

On Thursday, 24 Feb. 2022 we had the first Humboldt Club meeting of this year, this time a virtual session. The format of the meeting introduced last June had been continued: Four Humboldt scholars, who recently arrived in RG Mitte-Nord, presented their latest research work and interests. The 10-minutes-presentations were followed by discussion rounds within the gathered group of 17 alumni and scholars. All presenters did a very good job in bringing down their work to a level suitable for non-experts, therefore nice discussions developed with the speakers and we all gained further insights. Presentations received can be downloaded with the link below.

 

Later the evening, an update on the recent activities for the DGH Annual Meeting 2022 in Goslar/Clausthal-Zellerfeld on 4/5 Nov. 2022 was given.

 

For the next Humboldt Club in Mitte-Nord Region a physical meeting is envisaged end of June / beginning of July, preferably on a Friday afternoon/evening or on a Saturday. Updates to follow in due time.

 

 

Best regards

 

Jürgen Vogel

Speaker Regional Group Mitte-Nord

 

Download
Solid state fractional capacitor_Karabi
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

 Dear Humboldtians,

 

As announced before Christmas, I’d like to invite all of you to our next virtual online session on

 

Thu., 24 Feb. 2022, 17:00 h – 19:00 h CET.

 

Again, we have a very diverse program formed by four of our current Humboldt fellows in Mitte-Nord:

 Subjects extend from climate changes in the past to fractional order elements, from robotics & control to urban space & paces see enclosed agenda on more details about our presenters.

 Please join us for this get-together end of February and welcome our new fellows online.

 There is no online registration necessary, just access our “Humboldt Space” on wonder.me via browser, headset and webcam by clicking on the link below:

 

https://app.wonder.me?spaceId=dbe09ce8-8b64-4dff-9e8c-52cb810367fe

 

You can already try out the link now in order to get familiar with the possibilities of wonder.me and your avatar.

 

If you have any suggestions on subjects to talk about after our four scientific presentations and discussions, I could make-up some virtual break-out rooms to meet in smaller groups in the second part of the evening.

 

In addition, I will give you some update on the preparations of the DGH Jahrestagung 2022 @TU Clausthal & Goslar from 4 to 5 Nov. 2022.

 

Best regards

 

Jürgen Vogel

Speaker Regional Group Mitte-Nord

 

Download
draft agenda for the afternoon
Virtual_Meeting_24_02_2022_DGH-RG Mitte-
Adobe Acrobat Dokument 462.8 KB

Dear Humboldtians,

 

As discussed during our last meeting in June 2021, I suggest having a joint excursion to Magdeburg’s “Wasserstraßenkreuz” on  September 25th 2021 followed by an evening get-together in a restaurant in downtown Magdeburg.

The Alexander von Humboldt-Stiftung offers to reimburse (final confirmation to follow) your trip to Magdeburg, the 4 h-long boat roundtrip (by “Weiße Flotte Magdeburg”, tour “Große Acht” to Wasserstraßenkreuz starting at 13:00 h  from Magdeburg Petriförder) and a contribution to the joint dinner in a restaurant in downtown Magdeburg.

 

More details to come in August.

Stay healthy and have a great summer vacation

 

Jürgen Vogel

Speaker Regional Group Mitte-Nord

 


Dear Humboldtians,

 

As announced in our recent “Save-The-Date”, the Deutsche Gesellschaft der Humboldtianer (DGH) Regional Group Mitte-Nord plans a joint boat trip to the “Wasserstraßenkreuz” from downtown Magdeburg on September 25th 2021. The Alexander von Humboldt-Stiftung is so kind and agreed to pay for the expenses related to the boat trip, i.e. the boat tickets including catering on board. If you like to join for a dinner right after the boat trip at own cost, please tick the appropriate box, too. 

 

The invitation email contains the link for free registration and more details on Logistics:

 

https://www.eventbrite.de/e/joint-boat-trip-tickets-168580251069

 

Please look for the coloured register button in the link, fill in your name, email details and answer some questions like the name of your institution, needed for my reimbursement of the tickets. One has to enter name and email twice, for the contact and for the ticket, sorry for that. After registration you will receive an automatic registration pop-up answer and a confirmation email (check your spam as well).

Currently, we have a quota of max. 24 places on the boat. There might be a chance to extend this number, if needed, no guarantee given.

Close friends and family of Humboldtians are welcome to join. Please register latest Wed., 8 Sept. 2021.

If you have any questions or feedback, please come back to me by email.

 

Best regards, looking forward to finally meet you all in person.

 

Jürgen Vogel

Speaker DGH RG Mitte-Nord

Vergangene Meldungen finden Sie im Archiv der Regionalgruppe.